Startseite # Gästebuch #Über... # Kontakt # Archiv #
Zitate/Quotations # Likes/Dislikes # My Fav. Songs # Not Found # Not Found #
7. Thema/Theme:

Oh Gott!! Mhh..was mich im Moment beschäftigt ist eigentlich die Schule. Ich schreibe grad meine Facharbeit zu Ende. Was man aber auch anmerken muss die Abi-Info Veranstaltungen.

Also ich finde, dass es natürlich sehr schwer ist sich für einen Weg zu entscheiden. Ich meine jemand der alles super kannn, hat doch mehr schwierigkeiten sich festzulegen, als jemand der nur in einem Gebiet gut ist und sich darauf spezialisieren kann. Was sich zusätzlich als problematisch erweiist die Art, mit welcher man versucht uns zu helfen. Man nehme z.B den Berufe Test vom Arbeitsamt. 1. Dieser ist schlichtweg unseriös. 2. man kann diesen nach seinen vorlieben soweit verfälschen, dass da etwas rauskommt, was man sich zur Zeit als den "Traumberuf " vorstellt. 3. wenn man versucht diesen halbwegs ehrlich zu beantworten kommt schwachsinn heraus.

Nehmen wir mal mich als Beispiel: Ich bin eine mittelmäßige Schülerin und eher im technischen Bereich und organisatorisch begabt. Da kam tatsächlich bei mir in der 9 Klasse Arzt, Rechtsanwalt, Pfarrer heraus! Also bitte? Da kann doch etwas nicht stimmen.

Andererseits finde ich es schwer mich für etwas zu entscheiden, wenn man kaum eine Vorstellung hat, was für möglichkeiten es für meine Begabungen gibt. Ich finde man bräuchte in der 11. Klasse ein Praktikum, was einem besser die Arbeitswelt zeigt und wo man schon seriöser mit solchen Praktiken umgeht.

Sonst finde ich leistet die Frau Balzer-Engel gute Arbeit, um uns bei unserer Entscheidung zu helfen.

18.4.10 17:57
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Leser (30.4.10 13:09)
Praktikum in der 11?
Ist doch kein Problem. 2 Wochen Herbstferien, 2 Wochen Osterferien, 6 Wochen Sommerferien.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



::Gratis bloggen bei
myblog.de

Other Challenge Blogs